Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Dezernat 4 Forschung und EU-Hochschulbüro, Technologietransfer
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Dezernat 4 Forschung und EU-Hochschulbüro, Technologietransfer
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Technologie-Informationen

Die Hochschulen als Partner der Wirtschaft: Die Technologie-Informationen bieten einen Überblick über Technologieangebote und Kooperationsmöglichkeiten mit Wissenschaftlern der niedersächsischen Hochschulen. Neueste Entwicklungen, praxisrelevante Verfahren und Produkte, Beratungsleistungen und Gutachten - Unternehmen finden an den Hochschulen anwendungsorientierte Ideen und Lösungen.

Sie können die Technologie-Informationen auch direkt abonnieren und erhalten fortan die jeweils aktuelle Ausgabe bequem per Post - kostenlos.

"ti" aktuell: Die Zukunft der Arbeit

Ein Kissen greift zu und vereinfacht die Fertigung. Neue Konzepte fördern gesundheitsgerechte Arbeit. Aus- und Weiterbildung werden an neue Herausforderungen angepasst. „Gute Arbeit“ zu gestalten ist das Ziel zahlreicher Forscherinnen und Forscher aus Niedersachsen. Sie beziehen in den TI Stellung zu guten Arbeitsbedingungen, zu besseren Bildungschancen und zum kompetenten Umgang mit kultureller Vielfalt. Sie stellen unterstützende Technologien, Maßnahmen zur Gesundheitsförderung, Weiterbildungsangebote und Leitfäden für die Praxis vor.

"ti" aktuell: Unter Strom

Wie lässt sich der Ertrag von Windkraftanlagen steigern? Mit Nanopartikeln und beweglichen Propellerkanten! Lassen sich weitere regenerative Energiequellen wirtschaftlich erschließen? Welche Fortschritte gibt es bei den Speichertechnologien? Wie kann die Akzeptanz der Energiewende in der Gesellschaft erhöht werden? Es ist ein große Herausforderung, den steigenden Energiebedarf unserer Gesellschaft auch in Zukunft zuverlässig und preiswert zu decken. Die TI stellen vielfältige Lösungsansätze aus niedersächsischen Instituten, Forschungsverbünden und Zentren vor.

"ti“ aktuell: Mensch und Technik

Die Zusammenarbeit von Mensch und Maschine ist Kernthema in den neuen „TI“. Sie stellen neuartige Roboter für die Medizin und für Risiko-Einsätze vor. Damit das nach Recht und Gesetz geschieht, erarbeiten Rechtswissenschaftler hierfür juristische Grundlagen. Angesichts der umfassenden Digitalisierung entwickeln Wissenschaftler Konzepte für die Förderung technischer Fähigkeiten in Schulen und die praxisnahe Qualifizierung von Mitarbeitern. Schließlich stellen Informatiker den Betrieben Werkzeuge zur Verfügung, die die Datenfluten bändigen, die Sicherheit von Netzwerken erhöhen und den Controllern die Übersicht erleichtern.

„ti“: Was uns bewegt – Mobilität

Fahrerlose Taxis und zunehmende Digitalisierung, Sicherheit im Seeverkehr und auf der Straße, Alternativen zum eigenen Auto und nachhaltige Mobilität – das sind Themen, die uns bewegen. Die aktuelle Ausgabe der Technologie-Informationen gibt einen Ausblick auf neue Ansätze im Bereich Mobilität. Niedersächsische Forscher entwickeln Grundlagen, neue Konzepte und Technologien, um den zukünftigen Herausforderungen unserer Gesellschaft gerecht zu werden. Mancherorts stehen wir an einem Wendepunkt, an anderen Stellen müssen bestehende Systeme verfeinert und ausgebaut werden.

Alte Ausgaben

Archiv