Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Dezernat 4 Forschung und EU-Hochschulbüro, Technologietransfer
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Dezernat 4 Forschung und EU-Hochschulbüro, Technologietransfer
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Welcher Förderer passt zu meinem Projekt?

Die Möglichkeiten Projektförderung zu beantragen sind vielfältig. Im Folgenden haben wir Informationen zu den wichtigsten Förderern zusammengestellt.

Die Leibniz Universität Hannover bietet im Rahmen des Programms „Wege in die Forschung" eine Anschubfinanzierung für Forschungsprojekte und ein eigenes Förderprogramm für junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler ab der Promotion an. Seit 2010 gibt es eine Förderlinie für Doktoranden.

Eine der wichtigsten nationalen Einrichtung zur Förderung der Wissenschaft und Forschung ist die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG). Sie unterstützt Vorhaben aus allen wissenschaftlichen Fachrichtungen und fördert insbesondere den wissenschaftlichen Nachwuchs.

Die Bundesregierung fördert durch die Bundesministerien im Rahmen ihrer jeweiligen Fachprogramme anwendungsorientierte Forschung. Auch auf Landesebene kann eine Förderung durch Ministerien erfolgen, wie zum Beispiel durch das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur (MWK). Ebenso engagieren sich die deutschen Akademien der Wissenschaften sowie eine Vielzahl von Stiftungen in der Forschungsförderung. Ferner gibt es gezielte Förderprogramme, die die Kooperation Hochschule-Wirtschaft fördern.

Wir stehen immer auch für eine individuelle Förderrecherche und für die konkrete Unterstützung Ihrer Antragstellung zur Verfügung.