Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Dezernat 4 Forschung und EU-Hochschulbüro, Technologietransfer
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Dezernat 4 Forschung und EU-Hochschulbüro, Technologietransfer
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Erfolgreiche Referenzgutachten für die Alexander von Humboldt-Stiftung verfassen

Für erfolgreiche Stipendienanträge an die Alexander von Humboldt-Stiftung spielen Referenzgutachten eine wichtige Rolle. Sie sind Bestandteil der Bewerbungsunterlagen, die sowohl fachlich begutachtet als auch interdisziplinär im Auswahlausschuss diskutiert werden.

Als Referenten werden Dr. Oliver Lange (Referatsleitung Alexander von Humboldt-Stiftung) und Prof. Dr.-Ing. habil. Dr. h.c. mult. Peter Wriggers (Vizepräsident für Forschung der Leibniz Universität) dazu über die folgenden Themen sprechen:

  • Bedeutung der Referenzgutachten für die Stipendienprogramme der Alexander von Humboldt-Stiftung
  • Gewusst wie: Erfolgreiche Referenzgutachten
  • Erfahrungsbericht aus dem Auswahlausschuss für die Humboldt-Forschungsstipendien der Alexander von Humboldt-Stiftung


Leitung:
Dr. Anneke Meyer
Forschungsreferentin, Dezernat Forschung und EU-Hochschulbüro, Technologietransfer

Dr. Anette Cordts
Forschungsreferentin, Dezernat Forschung und EU-Hochschulbüro, Technologietransfer


Termin:
17.01.2017, 14 - 16 Uhr

Ort:
Hauptgebäude A 106

Anmeldung:
Wenn Sie an der Veranstaltung teilnehmen möchten, können Sie sich bis zum 21.12.16 bei
Frau Dr. Anette Cordts per E-Mail anmelden (anette.cordtszuv.uni-hannover.de).

Auskünfte erteilt:
Dr. Anneke Meyer
Tel.: 0511 762-4093
E-Mail: anneke.meyerzuv.uni-hannover.de